Testspiel-Ergebnisse und Berichte

Testspiel-Ergebnisse und Berichte

 

Die nächsten Testspiele der Plaidter Adler:

Freitag, 21.07.2017 um 19:30 Uhr: DJK Plaidt I vs. TV Winningen I (Plaidt, Kunstrasen)

Freitag, 21.07.2017 um 20:00 Uhr: SG Ellingen II vs. DJK Plaidt II (Straßenhaus, Kunstrasenplatz)

Sonntag, 23.07.2017 um 16:00 Uhr: TSV Emmelshausen II vs. DJK Plaidt I (Braunshorn, Rasenplatz)

Mittwoch, 26.07.2017 um 19:30 Uhr: SG Eich II vs. DJK Plaidt I (Eich, Kunstrasen)

Samstag, 29.07.2017 um 17:00 Uhr: DJK Plaidt I vs. DJK Kruft/Kretz I (Plaidt, Kunstrasen)

 

 

 

Sonntag, 16.07.2017, 14:30 Uhr:

Adler-Erste unterliegt starken Gastgebern

SV Oberzissen I vs. DJK Plaidt I 3:0

Ursprünglich war geplant, dass am vergangenen Wochenende jeder Spieler die Chance bekommen sollte um sich zu zeigen. Aufgrund einiger Ausfälle, überwiegend krankheitsbedingt, standen an beiden Tagen allerdings fast nahezu die gleichen Spieler zur Verfügung, so dass DJK-Trainer Andi Samson kaum rotieren konnte. Die Doppelbelastung war den Spielern dann nach der Partie gegen SV Oberzissen auch deutlich anzumerken. Gesenkten Kopfes schleppten sich die Plaidter Akteure in die Kabine.

Die 3 mal 30 Minuten beim starken A-Klassen-Aufsteiger aus Oberzissen hatten es wirklich in sich, denn die Gastgeber waren topfit und fußballerisch gut auf- und eingestellt. So hätte das Ergebnis durchaus noch höher ausfallen können. Die Adler konnten ihre wenigen Chancen an diesem Tage nicht in Zählbares ummünzen. So Stand am Ende ein verdienter 3:0 Heimsieg für den SVO, nach jeweils einem Treffer in jedem Drittel. Lukas Groß (5.), Vitali Lange (50.) und nochmals Groß (82.) erzielten die Tore für die Heimelf um Coach Tobias Dedenbach. Sein Trainerkollege Andi Samson nahm es sportlich: „Wenn man die beiden Spiele und die entsprechenden Voraussetzungen einbezieht, so bin ich mit dem bisher gezeigten sehr zufrieden. Wichtig ist das die vielen Ausfälle nun richtig ins Training einsteigen und wir die nächsten Wochen uns auf die neue Saison vorbereiten können.“

Sein Zwischenfazit, zur bereits seit Anfang Juli laufenden Saisonvorbereitung, fällt wie folgt aus: „Ich habe die Vorbereitung trotz verspätetem Saisonstart bewusst nicht nach hinten verschoben. Wir haben einige Neuzugänge zu integrieren, hinzu kommt die Urlaubszeit, einige Testspiele, usw.. Wir sind noch am Anfang, dennoch bin ich nicht ganz unzufrieden“.

Kader DJK Plaidt: Dominik Klein (TW), Tim Büchel, Christian Dewald, Dominik Mürtz, Samuel Meyer, Kevin Neumann, Johannes Olck, Marcel Kropf, Martin Paffhausen, Jan Peter Sachse, Tobias Fahl, Lukas Wilhelmy, Philipp Wolf, Philipp Grünenwald, Yannic Daverkausen.

Torfolge: 1:0 Lukas Groß (5.), 2:0 Vitali Lange (50.), 3:0 Lukas Groß (82.)

 

 

Sonntag, 16.07.2017, 13:00 Uhr:

Kantersieg der Adler-Zwoten in Kesselheim

VFL Kesselheim II vs. DJK Plaidt II 0:6 (0:2)

Einen überraschend deutlichen 0:6-Auswärtssieg landete die Adler-Zwote gegen den VFL Kesselheim II (Kreisliga D Koblenz). Dabei konnten die Gastgeber die erste halbe Stunde, bis zur Plaidter Führung, relativ ausgeglichen gestalten. David Krobbach (25.) und Matthias Zimmer (36.) brachten die Gäste vor der Pause verdient mit 0:2 in Front. Nach dem Seitenwechsel brachen dann alle VFL-Dämme. Andreas Lombard (53.) per tollen Fernschuss gegen den Innenpfosten, Justin Vetter (61.) nach feinem Zuspiel von Dave Alsbach sowie Krobbach (75.) und Vetter (84.) mit ihren beiden zweiten Treffern, schossen einen klaren 0:6-Erfolg heraus. Insgesamt ein gutes Testspiel der Lehmann-Elf auf dem sehr gepflegten Rassenplatz in Kesselheim, welches der Trainer wie folgt beurteilt: „Nach der guten Trainingswoche war dies heute ein gelungener Abschluss. Ich muss fairerweise dazu sagen, dass das Ergebnis um ein bis zwei Tore zu hoch ausgefallen ist. Dennoch bin ich natürlich sehr zufrieden mit den Jungs.“

Kader DJK Plaidt II: Mark Riebensahm (TW), Jan Boos, Jan Angemeer, Justin Vetter, Dave Alsbach, Matthias Zimmer, David Krobbach, Ramon Schuh, Marco Braun, Andreas Lombard, Michael Buchmann; Jonas Lichtl, Philipp Lamowski, Thomas Lehmann.

Torfolge: 0:1 David Krobbach (25.), 0:2 Matthias Zimmer (36.), 0:3 Andreas Lombard (53.), 0:4 Justin Vetter (61.), 0:5 David Krobbach (75.), 0:6 Justin Vetter (84.)

 

 

 

Samstag, 15.07.2017, 16.00 Uhr:

Zweiter Sieg im zweiten Testspiel

DJK Plaidt I vs. TG Namedy 4:1 (2:0)

Im zweiten Freundschaftsspiel der Vorbereitung konnte die Adler-Erste den zweiten Sieg verbuchen. Zu Gast am Pommerhof war die TG Namedy, die mit beiden Seniorenteams antraten und in der Halbzeitpause bis auf einen Spieler alle Akteure tauschten. DJK-Coach Samson musste kurzfristig auf einigen Positionen umdesponieren, so dass in den letzten Spielminuten sogar Torwart Dominik Klein im Feld aufgeboten wurde. Der Heimsieg war allerdings zu keiner Zeit in Gefahr, im Gegenteil, er hätte durchaus höher ausfallen können. Martin Paffhausen traf neben seinen beiden Toren noch zweimal die Latte. Philipp Wolf nutzte nach fünf Minuten einen gut gespielten langen Ball von Christian Dewald und überlupfte den Gästekeeper (5.). Nach einem ebenfalls guten Pass umkurvte Paffhausen den chancenlosen Keeper und traf zum 2:0 (23.). Danach ließen die Plaidter etwas die zügel streifen, kamen aber kurz vor der Pause noch zu einer Chancenserie. Dennoch ging es beim Stande von 2:0 in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel und dem kompletten Wechsel der Gäste hatte die DJK zunächst schwierigkeiten bei der Zuordnung, was die TG zum 2:1-Anschlusstreffer ausnutzte (55.). Das Plaidter Spiel im zweiten Abschnitt wirkte nicht mehr so zielstrebig wie im ersten Durchgang. So musste eine Einzelaktion von Paffhausen zum 3:1 herhalten. Der Angreifer traf aus der Drehung von der Strafraumgrenze zur Vorentscheidung (75.). Den Schlusspunkte setzte Tobias Fahl mit einem flachen Fernschuss, nachdem sein erster Versuch noch abgefälscht wurde, der zweite Ball jedoch den Weg ins linke Toreck fand (90.). Gleich darauf pfiff Ersatz-Schiedsrichter Holger Krämer, der angesetzte Unparteiische erschien nicht, die Partie ab.

Kader DJK Plaidt: Niklas Suckow, Tim Büchel, Christian Dewald, Philipp Wolf, Daniel Raasch, Kevin Neumann, Philipp Grünenwald, Martin Paffhausen, Tobias Fahl, Peter Sachse, Dominik Mürtz, Marco Braun, Ricardo Strolla, Dominik Klein.

Torfolge: 1:0 Philipp Wolf (5.), 2:0 Martin Paffhausen (23.), 2:1 TG Namedy (55.), 3:1 Paffhausen (75.), 4:1 Tobias Fahl (90.)

 

 

Mittwoch, 12.07.2017, 19.30 Uhr:

Knappe Niederlage für die Zwote in Großmaischeid

SV Maischeid II vs. DJK Plaidt II 2:1 (1:0)

Im ersten Testspiel zur neuen Saison reiste die Adler-Zwote nach Großmaischeid zu C-Ligist SV Maischeid II. Trotz einer starken ersten halben Stunde, mussten die Gäste aus Plaidt aufgrund eines Abwehrfehlers das 1:0 der SV-Zwoten hinnehmen. Einen zu kurz geratenen Rückpass nutzte SV-Angreifer Philipp Hauck zur Führung (33.). Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Plaidts Ramon Schuh war nach seinem Solo nur noch mit einem Foul im Strafraum zu stoppen und der Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß. Die Möglichkeit ließ sich DJK-Oldie Sebastian Seemann nicht nehmen und traf vom Punkt zum 1:1-Ausgleich (71.). Die Freude über den Treffer währte jedoch nicht lange, den kurz darauf ging die Heimelf erneut in Front. Dabei machte die DJK-Innenverteidung erneut keine gute Figur. Ein Querpass des SV wurde von DJK-Spielführer Jan Angemeer so unglücklich abgefälscht, dass Alexander Morasch nur noch einschieben musste (74.). Anschließend versuchten die Gäste nochmal alles, kamen aber nicht mehr zum Ausgleich und mussten eine knappe Auswärtsniederlage einstecken.

Kader DJK Plaidt II: Mark Riebensahm (TW), Michael Buchmann (46. Matthias Zimmer), Marco Braun (75. Florian Rollmann), Jan Angemeer (C), Justin Vetter (75. Thomas Lehmann), Dave Alsbach, David Krobbach, Ramon Schuh, Jannik Blin (46. Sebastian Seemann), Christian Pfeiffer, Jan Boos.

Torfolge: 1:0 Hauck (33.), 1:1 Seemann (71. Elfmeter), 2:1 Morasch (74.)

 

 

Freitag, 07.07.2017, 19.30 Uhr:

0:2-Auswärtssieg im ersten Testspiel

SV Untermosel II vs. DJK Plaidt I 0:2 (0:1)

Die erste Fußballmannschaft der DJK Plaidt hat am Freitagabend (07.07.) ihr erstes Testspiel zur neuen Saison mit 0:2 (0:1) beim SV Untermosel II (C-Klasse Koblenz) in Kobern-Gondorf gewonnen.

Die beiden Treffer für die Plaidter erzielten Philipp Wolf (22.) nach einem Eckball und Tobias Fahl (84.) im Anschluss an einen sehenswerten Spielzug. Auch wenn das Freundschaftsspiel nicht immer ganz fair ablief, war Adler-Headcoach Andi Samson zufrieden: „Ein guter erster Test, welcher nicht ganz einfach war, dem Trainerteam aber schon brauchbare Hinweise gab. Ich bin froh das sich kein Spieler ernsthaft verletzt hat.“

Kader DJK Plaidt: Dominik Klein, Dominic Kohnz, Marcel Kropf, Dominik Mürtz, Kevin Neumann, Johannes Olck, Furkan Kök, Martin Paffhausen, Peter Sachse, Kai Johnen, Tobias Fahl, Mark Riebensahm, Niklas Suckow, Lukas Wilhelmy, Tim Büchel, Simon Schmitt, Philipp Wolf, Leon Kreienbaum, Daniel Raasch.

Torfolge: 0:1 Philipp Wolf (22.), 0:2 Tobias Fahl (84.)