Bitburger Kreispokal Auslosung

Bitburger Kreispokal Auslosung

“Das schwerste Los, aber auch das Attraktivste”

DJK PLAIDT I – SG Eich/Kell/Nickenich I
DJK PLAIDT II – FC Plaidt II

Plaidt/Herresbach. „Ein Raunen ging durch den Saal“, berichtete DJK-Abteilungsleiter Robert Friedemann über die Reaktion der anwesenden Vereinsvertreter bei der Auslosung des Bitburger Kreispokals in Herresbach. Gerade wurde das Derby zwischen der DJK Plaidt II und dem FC Plaidt II aus dem Lostopf gezogen. „Das ist doch super, wir freuen uns darauf“, so DJK II Trainer Patrick Stein. Das Spiel der 1. Pokalrunde wird am Samstag, dem 11.08.2012 um 15:30 Uhr auf dem Hartplatz am Pommerhof stattfinden. Dabei hält der C-Ligist FC Plaidt II, gegen die eine Klasse tiefer angesiedelte DJK II, natürlich die besseren Karten in der Hand. Vergangene Saison unterlag die Reserve der Alemannen zwar zweimal gegen die Wernersecker, da ging es aber auch gegen die erste Mannschaft der DJK. Stein sagt weiter: „Es ist kein Geheimnis das Patrick Stein des öfteren im Vereinslokal des FC verkehrt. Bei einer deutlichen Niederlage werde ich mir einiges anhören müssen, ich hoffe meine Mannschaft enttäuscht mich nicht.“

Die erste Mannschaft der DJK Plaidt um Trainer Dieter Kreier hatte dagegen wenig Losglück nach Herresbach mitgebracht. Mit der SG Eich/Kell/Nickenich I trifft die DJK I auf den vermeintlich schwerstmöglichen Gegner der 1. Pokalrunde der A und B Klassen. Dieter Kreier meinte süffisant: „Dann muss ich meine Fußballschuhe wohl noch mal aus dem Müll holen.“ Die SG ist vergangenen Spielzeit aus der Bezirksliga in die A-Klasse abgestiegen, die DJK aus der Kreisliga C aufgestiegen, damit spielte das Team vom Horeb letzte Saison noch drei Klassen höher als die Jungs vom Pommerhof, nun ist es gerade mal eine Liga. Dennoch zählt auch in diesem Spiel der Gast als klarer Favorit. Die Partie ist für Samstag den 11.08.2012 um 17:30 Uhr auf dem Rasenplatz am Pommerhof angesetzt. „Das ist das schwerste Los und gleichzeitig das Attraktivste. Es ist immer eine Herausforderung gegen einen höherklassigen Gegner zu spielen. Daran konnten wir vor einem Jahr noch nicht mal denken. Wir hoffen natürlich bei beiden Heimspielen auf zahlreiche Zuschauer am Pommerhof“, so DJK-Geschäftsführer Holger Krämer.

Weitere Paarungen der ersten Kreispokalrunde (Auszug):

A/B-Liga:

SV Ochtendung – Spfr Miesenheim
DJK Kruft/Kretz – TuS Mayen II
SC Saffig – SV Gering
SG Andernach II – TuS Oberwinter II
DJK Müllenbach – Maifelder SV
TuS Kottenheim – SV Remagen

C/D-Liga:

Spfr Miesenheim II – SG Mendig III
SG Boos II – TG Namedy
SG Eich II – SC Saffig II
DJK Plaidt II – FC Plaidt II
SG Ettringen II – DJK Kruft/Kretz II
SG Eich III – SV Ochtendung II
SV Ruitsch-Kerben – SV Alzheim