Aktuelles rund um die DJK

Aktuelles rund um die DJK

 

Freundschaftsspiel 03.10.2018 in Plaidt:

DJK Plaidt II vs. DJK „Allstars“ 3:1 (1:0)

In einem internen Testspiel standen sich am gestrigen Mittwochabend die DJK Plaidt II und ein Team bestehend aus „Allstars“ der DJK gegenüber. Am Ende eines sehr fairen Kicks siegte der Tabellenführer der Kreisliga D Süd verdient mit 3:1 (1:0). Dave Alsbach brachte sein Team kurz vor der Pause mit 1:0 in Front. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Manuel Goebel zunächst mit einem platzierten Schuss ins Eck auf 2:0, bevor Max Urmersbach nach einem schönen Konter nochmal auf 2:1 verkürzen konnte. Den 3:1-Endstand zugunsten der DJK II markierte schließlich Marco Braun. Danke nochmal an Schiedsrichter Hans-Werner Kraus (Foto) der die Begegnung wie immer souverän leitete.

Kader DJK Plaidt II: Philipp Wolf (TW), Max Schmitz, Björn Heinrichs, Alexander Stein, Jan Angemeer, Dave Alsbach, Ramon Schuh, Jonas Lichtl, Yannic Daverkausen, Manuel Goebel, Pascal Wichowski, Michael Buchmann, David Krobbach, Marco Braun, Justin Vetter.

Kader DJK Plaidt „Allstars“: Jens Schommer (TW), Denis Astor, Rene Marzi, Sascha Windhäuser, Johannes Olck, Christopher Zannin, Rainer Schambach, Andreas Hermann, Thomas Lehmann, Andreas Samson, Patrick Uenzen, Holger Krämer, Max Urmersbach, Klaus Schamber, Kurt Seurer.

 

 

Kreisliga D Süd – 9. Spieltag:

Der Tabellenführer möchte am Freitag nachlegen

DJK Plaidt II vs. SG Nettetal II

Freitag, 05.10.2018 um 20:00 Uhr in Plaidt

Am kommenden Freitag bittet die Adler-Zwoten die SG Nettetal II zum Derby an den Plaidter Pommerhof. Die Karten sind im Vorfeld der Partie klar verteilt. Während die DJK Plaidt II seit dem vergangenen Wochenende die Spitzenposition der Kreisliga D Süd besetzt (6 Siege, 1 Unentschieden = 19 Punkte), stehen die Kombinierten aus Ochtendung und Rüber auf dem drittletzten Tabellenplatz (1 Sieg, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen = 5 Punkte). Dabei hat die SG-Reserve gerade mal zwei Tore weniger geschossen als der Spitzenreiter. Das Manko der Nettetaler liegt eher in der Defensivabteilung, die in 7 Begegnungen schon 19 Gegentore hinnehmen musste. In der abgelaufenen Spielzeit trennten sich die DJK Plaidt III und die SG Nettetal II zweimal Unentschieden (1:1 in Rüber und 3:3 in Plaidt). Schiedsrichter am Freitagabend ist Viktor Puntus (TG Jahn Namedy). Die Teams freuen sich über jeden Zuschauer am Kunstrasenplatz Pommerhof in Plaidt.

 

DJK “Wernerseck” Plaidt – Fußball 1. Mannschaft:

Kurze Pause für die Adler-Erste am Wochenende

Die erste Mannschaft der DJK Plaidt hat am kommenden Wochenende spielfrei. Dementsprechend darf die Elf um Trainer Andi Samson erstmal die Füße hochlegen und schauen wie sich die Konkurrenz so schlägt. Der Tabellenzweite der Kreisliga B Mayen sollte die Pause allerdings gut nutzen, denn in den kommenden zwei Wochen müssen die DJK-Adler gegen die Topteams der Liga antreten. Samson spricht sogar von einem „Hammerprogramm“ im Oktober.

Am nächsten Mittwoch (10.10. um 20 Uhr) gastiert zunächst die SG Baar/Herresbach (4.) am Plaidter Pommerhof. Während in der vergangenen Saison das Hinspiel in Plaidt für die DJK deutlich mit 1:4 verloren ging, siegten die Wernersecker im Frühjahr in Herresbach klar mit 3:1 (Tore Plaidt: S. Schmitt, Paffhausen, Mürtz). Kurz darauf steht schon das prestigeträchtige Derby gegen den SCC Saffig (3.) auf dem Spielplan (Sa., 13.10. um 17.30h in Saffig). Seit fünf Spielen warten die Plaidter auf einen Sieg gegen die Concordia, es wird also langsam mal wieder Zeit für einen Dreier gegen den Dorfnachbarn.

Die folgenden beiden Partien in Plaidt gegen die SG Langenfeld (Sa., 20.10., 17.30h) und bei der SG Niederzissen (Sa., 27.10., 18.00h in Niederzissen) werden ebenfalls alles andere als Spaziergänge. Andi Samson sagt im Vorfeld: „Wir haben uns durch einen ordentlichen Saisonauftakt jetzt erst einmal in ruhiges Fahrwasser begeben. Sollten wir das schwere Programm im Oktober mit dem ein oder anderen Punkt meistern, so können wir uns sogar in der Spitzengruppe festsetzen.“