DJK Heimspiel Wochenende

DJK Heimspiel Wochenende

 

Kreisliga D Süd – 12. Spieltag:

DJK Plaidt II vs. SV Hohenleimbach

Freitag, 02.11.2018, 20:00 Uhr, Kunstrasenplatz Plaidt

Heute Abend kann die zweite Mannschaft der DJK Plaidt die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga D Süd perfekt machen. Zu Gast am Pommerhof sind die Fußballer des SV Hohenleimbach, welche zurzeit den siebten Tabellenplatz belegen. Bei dem Team vom Nürburgring wechselten sich im Laufe der Hinrunde hohe Siege und hohe Niederlagen ab. Auf jeden Fall sind die Spiele mit Hohenleimbacher Beteiligung immer recht unterhaltsam, denn es fielen nie weniger als drei Tore pro Partie. Marcel Reinhold ist aktuell der erfolgreichste Torschütze der Gäste (7 Saisontore). Die Plaidter müssen dagegen am Freitagabend weiterhin auf ihren Torjäger Michael Buchmann verzichten. Drei Spiele Sperre für ein Foulspiel befand die Spruchkammer als angemessen. Nicht gerade verhältnismäßig, wenn man bedenkt das der Gefoulte für seinen anschließenden Faustschlag mit Würgen nur ein Spiel länger gesperrt wurde. Zum Glück hat DJK-Coach Seemann aktuell keine Personalsorgen und kann weiterhin auf einen großen Kader zurückgreifen. “Aufgrund einiger Ausfälle müssen wir heute improvisieren. Trotzdem werden wir eine schlagkräftige Elf aufs Feld schicken”, so Seemann. Anstoß auf dem Plaidter Kunstrasenplatz ist heute Abend um 20:00 Uhr.

 

Kreisliga B Mayen – 12. Spieltag:

DJK Plaidt vs. FC Spfr. Miesenheim II

Samstag, 03.11.2018, 17:30 Uhr, Kunstrasenplatz Plaidt

Nach einem guten Saisonstart haben sich bei den DJK-Adlern zuletzt Siege und Niederlagen in aller Regelmäßigkeit abgewechselt. Nach der deutlichen 0:6-Pleite in Niederzissen soll nun im Derby gegen Miesenheim II wieder ein Erfolgserlebnis her. Allerdings reisen die Gäste mit einem gestärkten Selbstvertrauen aus dem ebenso deutlichen 5:0-Sieg gegen die Mendiger Rheinlandligareserve an den Plaidter Pommerhof. Sportfreunde-Coach Ralf Wendel würde gerne nachlegen: „Auch wenn die DJK ein anderes Kaliber wie Mendig ist und uns nicht das gleiche Spielerpersonal zur Verfügung steht, wollen wir in Plaidt punkten.“ (Rhein-Zeitung JAM)