Die Woche der Entscheidungen

Die Woche der Entscheidungen

 

Kreisliga B Mayen – Nachholspiel:

DJK Plaidt I vs. SG Niederzissen I

Mi., 15.05.19 um 19:30h in Plaidt

Am Mittwochabend findet für die erste Mannschaft der DJK Plaidt das letzte Heimspiel der Saison 2018/2019 statt. Zu Gast ist der Tabellendritte aus Niederzissen und Wehr. Dabei hat die Elf um Adler-Coach Andi Samson gleich mehrere Gründe um noch einmal alles in die Waagschale zu werfen. Da wäre zum einen die 6:0-Klatsche aus dem Hinspiel, welche es wieder gut zu machen gilt. Außerdem können die Plaidter mit einem Sieg vor dem letzten Spieltag nochmal auf einen Punkt an Platz 3 heranrücken. Nicht zuletzt möchte sich das Team mit einem Heimsieg von ihren Fans verabschieden und damit die beste Saison seit dem Aufstieg in die B-Klasse im Jahre 2012 krönen.

Folgende Spieler stehen der DJK Plaidt für einen Einsatz zur Verfügung: 1 Mark Riebensahm (TW), 2 Steffen Brenner-Müller, 3 Tim Büchel, 4 Dominic Kohnz, 5 Christian Dewald, 6 Tom Engels, 8 Dominik Mürtz, 9 Philipp Wolf, 14 Kevin Neumann, 16 Marcel Kropf, 17 Jannik Schröder, 18 Norman Olck, 19 Martin Paffhausen, 21 Philipp Grünenwald, 23 Peter Sachse, 31 Lars Mattesen, 33 Dominik Klein (TW), 38 Tobias Fahl.

Schiedsrichter Alexander Huber aus Ettringen wir die Partie pünktlich um 19:30 Uhr anpfeifen. Die Adlerjungs freuen sich über jeden Zuschauer und Fan heute Abend am Plaidter Pommerhof.

DJK Plaidt II kann am Samstag aufsteigen

Der letzte Spieltag der Kreisligen steht vor der Tür. Dabei haben die beiden Plaidter Seniorenteams noch spannende Begegnungen vor der Brust. Los geht es am Mittwoch (15.05. um 19:30 Uhr) mit dem Nachholspiel der Kreisliga B Mayen zwischen den Tabellennachbarn DJK Plaidt und SG Niederzissen am Plaidter Pommerhof. Bei einem Sieg würde die DJK bis auf einen Punkt an den Tabellendritten heranrücken. Nur zwei Tage später (Freitag, 17.05.) spielt die Samson-Elf dann das berühmte Zünglein an der Waage. Um 19:30 Uhr gastiert die Mannschaft nämlich bei der Reserve des FC Miesenheim, welche mit einem Punkt Rückstand auf den FC Plaidt II den aktuellen Relegationsplatz belegt. Das Ergebnis dieser Partie entscheidet also möglicherweise über den Ligaverbleib einer der beiden Kontrahenten.

Das Highlight für die Anhänger der Plaidter Adler folgt mit dem letzten Spiel der Saison am Samstag (18.05.). Dann kann die zweite Mannschaft der DJK Plaidt den Aufstieg in die Kreisliga C schaffen. Das Team um Coach Sebastian Seemann gastiert um 17:00 Uhr beim SV Hohenleimbach und wird mit einigen Fans im Rücken anreisen. Bei drei Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten SG Kempenich II, würde den Plaidtern bereits ein Zähler zum direkten Aufstieg reichen. „Wir schauen nur auf uns und möchten anschließend mit unseren Fans im Pavillon Backstage auf eine tolle Saison anstoßen“, so Seemann.