Familientag und Saisoneröffnung

Familientag und Saisoneröffnung

 

Die Seniorenfußballer (Alte Herren, 1. und 2. Mannschaft) der DJK „Wernerseck“ Plaidt haben am Samstag zum ersten Mal einen gemeinsamen Familientag veranstaltet. Dafür konnte eine Hüpfburg organisiert werden, welche freundlicherweise von Udo Kranz (Signal Iduna Plaidt) gesponsert wurde. Außerdem wurden alle Anwesenden mit Getränken und Speisen hervorragend versorgt.

 

DJK Plaidt II vs. DJK Plaidt AH 2:4 (1:1)

Los ging die Veranstaltung, welche auf der Gegenseite des Kunstrasens am Plaidter Pommerhof stattfand, um 15:00 Uhr MEZ. In einem Freundschaftsspiel trafen die „Alten Herren“ zunächst auf die „Adler-Zwote“. Die Partie ging überraschend deutlich mit 4:2 an die Oldies. Torfolge: 1:0 Dave Alsbach (35.), 1:1 Uwe Körber (40.), 2:1 René Schmitt (50.), 2:2 Rainer Schambach (51.), 2:3 Wilfried Bleser (64.), 2:4 Thomas Szymanski (76.). Allerdings hatte die Reserve auch eine anstrengende Trainingswoche mit drei intensiven Einheiten in den Knochen. Dies soll jedoch den starken Auftritt der neu formierten Alten Herren keinesfalls schmälern. Mit Jens Schommer, Marcel Kropf und Johannes Olck hat die Abteilung drei ehemalige Leistungsträger der ersten Fußballmannschaft hinzugewonnen. Bei der zweiten Mannschaft absolvierte Erik Profittlich, welcher von der DJK Kruft/Kretz nach Plaidt wechselte, sein Debüt im Adlerdress. Außerdem feierte Rückkehrer Mike Busch, zuletzt beim SV Untermosel aktiv, sein Comeback im Tor der Plaidter Adler.

Kader DJK Plaidt II: Mike Busch, Dave Alsbach Lars Angemeer, Thomas Lehmann, Christian Pfeiffer, Erik Profittlich, Andreas Samson, Max Schmitz, Ramon Schuh, Pascal Wichowski, Fabian Wolinski, Björn Heinrichs, Marco Braun, Michael Buchmann, Tim Ohlig, Matthias Paffhausen, René Schmitt, Marlon Schumacher, Ricardo Strolla.

Kader DJK Plaidt AH: Jens Schommer, Wilfried Bleser, Michael Bleser, Timo Engels, Andreas Glogger, Andreas Hermann, Rainer Schambach, Dirk Pickenhahn, Thomas Szymanski, Patrick Uenzen, Christopher Zannin, Denis Astor, Marcel Kropf, Frank Körber, Johannes Olck, Eric Pickenhahn, Uwe Körber, Kurt Seurer.

 

 

 

DJK Plaidt I vs. SG Eich/Kell/Nickenich II 4:1 (1:1)

Um 17:30 Uhr stand dann das Testspiel zwischen der ersten DJK-Fußballmannschaft und der SG Eich/Kell/Nickenich II (Kreisliga C Mayen), um Trainer Dominik Bersch, auf dem Programm. Beide Teams spielten Munter nach vorne und so sahen die Fans ein ansehnliches Testspiel mit vielen Torchancen. Adler-Neuzugang Lucas Saftig sorgte nach einer guten halben Stunde für die verdiente Plaidter Führung (36.). Im Gegenzug entschied der Unparteiische auf Foulelfmeter für die Gäste. Maximilian Leiss verwandelte sicher zum 1:1-Halbzeitstand (38.). Nach dem Seitenwechsel war es dann DJK-Torjäger Martin Paffhausen, welcher per Doppelpack innerhalb von nur drei Minuten auf 3:1 stellte (47. und 50.). Danach ließen es die Teams etwas ruhiger angehen, bis der eingewechselte Linksverteidiger Niklas Roß (kam im Sommer vom TuS Kettig), seinen starken Auftritt mit dem 4:1-Endstand belohnte (84.).

Kader DJK Plaidt I: Dominik Klein, Tim Büchel, Dominic Kohnz, Dominik Mürtz, Max Durben, Jannik Schröder, Lucas Saftig, Martin Paffhausen, Andreas Lombard, Lars Mattesen, Tobias Fahl; Timo Busch, Christian Dewald, Philipp Wolf, Niklas Roß, Dennis Schander.

 

Anschließend saßen Spieler, Familienangehörige und Fans noch bis in die späten Abendstunden gemütlich beisammen, wobei das ein oder andere Kaltgetränk floss. Insgesamt war es eine rundum gelungene Veranstaltung welche im nächsten Jahr sicherlich wiederholt wird. Vielen Dank nochmal an alle Helfer die zu diesem gelungenen Tag beigetragen haben.

 

Vorschau: Am Freitagabend, 12. Juli 2019, absolvieren beide Seniorenteams zeitgleich um 20:00 Uhr weitere Testspiele. Die erste Mannschaft um Coach Samson gastiert auf dem Kunstrasenplatz in Alzheim beim künftigen Ligakonkurrenten SV Alzheim. Die Adler-Zwote mit Trainer Seemann reist nach Bell zur Reserve der SG Eintracht Mendig. Beide Teams freuen sich über jeden Zuschauer bei den Auswärtsspielen.