Bericht: Kreisliga 16. Spieltag

Bericht: Kreisliga 16. Spieltag

 

Kreisliga C Mayen – 16. Spieltag:

Die Trauben hingen zu hoch für die DJK-Zwote

TuS Mayen II vs. DJK Plaidt II 3:0 (3:0)

Die zweite Fußballmannschaft der DJK kehrte vom Auswärtsspiel gegen die Reserve des TuS Mayen mit leeren Händen zurück nach Plaidt. Am Ende hieß es 0:3. Damit wurden die Gastgeber auf dem Kunstrasenplatz in Alzheim ihrer Favoritenrolle vollends gerecht. Es war bereits das dritte Aufeinadnertreffen beider Teams in diesem Halbjahr. Dabei gab es jeweils ein Sieg, ein Unentschieden und nun passend zum Abschluss eine Niederlage für die Plaidter Adler.

Bei schwierigen äußeren Bedingungen, der stumpfe Kunstrasen war teilweise gefroren, fand der Tabellenzweite aus Mayen besser ins Spiel. Vor allem die scharfen Standards der Heimelf sorgten immer wieder für Gefahr. So fielen auch zwei der drei Mayener Treffer nach Eckbällen. Andre Groß (11.), Benedix Weis (21.) und Alexander Michel (33.), sorgten für eine beruhigende Pausenführung der Gastgeber.

Nach dem Seitenwechsel fanden die Plaidter besser ins Spiel und konnten die Partie einigermaßen ausgeglichen gestalten. Sicherlich auch weil der Aufstiegsanwärter einen Gang zurückschaltete. So war ein Pfostentreffer der Heimelf eines der wenigen Highlights im zweiten Durchgang. Die beste Hintermannschaft der Kreisliga C Mayen ließ keinen Treffer der Gäste zu und so beendete Schiedsrichter Frank Loosen beim Stande von 3:0 die Begegnung. „Insgesamt ein verdienter Sieg für Mayen, aufgrund der individuellen Stärke“, so DJK-Co-Trainer Christian Pfeiffer.

Trotz der Niederlage sollten die Plaidter nicht den Kopf in den Sand stecken. Drei Siege und vier Unentschieden können sich als Aufsteiger durchaus sehen lassen. Mit einem Punktgewinn am kommenden Freitag (06.12.) beim SV Kürrenberg (Anstoß 19:30h), ist sogar der Sprung aus der Abstiegszone heraus möglich.

Kader DJK Plaidt II: Mark Riebensahm (TW), Max Schmitz, Dave Alsbach (C), Ricardo Strolla, Christian Pfeiffer (60. Marco Braun), Michael Buchmann, David Krobbach, Thomas Lehmann, Philipp Grünenwald, Mike Busch, Pascal Wichowski; Fabian Wolinski, Ramon Schuh, Tim Ohlig.

 

 

Kreisliga B Mayen – 16. Spieltag:

Die Gesundheit der Spieler war nicht garantiert

SG Niederzissen/Wehr vs. DJK Plaidt (verlegt)

Wegen eines gefrorenen Kunstrasens wurde das Verfolgerduell zwischen Niederzissen/Wehr und der DJK Plaidt abgesagt. Ein Nachholtermin wurde auch bereits gefunden, gespielt werden soll am 11. Dezember. Ob dieser Termin jedoch gehalten werden kann erscheint aufgrund der aktuellen Wetterlage eher fraglich.

Zunächst geht es für die erste Plaidter Fußballmannschaft jedoch am Freitagabend zum SV Alzheim (06.12. um 19:30 Uhr). Dabei sind die Rollen im Vorfeld klar verteilt. Während die DJK trotz drei Nachholspielen weiterhin im Aufstiegsrennen mitmischt, wartet Alzheim nun schon seit sechs Spieltagen auf einen Punktgewinn. Dabei kassierte der Aufsteiger 25 Gegentreffer und erzielte selber nur 2 Tore. Trotzdem sollten die Gastgeber nicht unterschätzt werden, denn die Geschichte mit dem angeschlagenen Boxer sollte allen Plaidter vom Auswärtsspiel in Monreal noch bekannt sein.