DJK Kicker spenden 1.000 Euro

DJK Kicker spenden 1.000 Euro

Plaidt. Die Fußballabteilung der DJK Plaidt hat unter dem Motto: „DJK PLAIDT vs. CORONA“ einen internen Spendenaufruf gestartet und innerhalb einer Woche 1.000 Euro gesammelt. Ziel der Aktion war die Unterstützung Plaidter Einwohnerinnen und Einwohnern, welche u.a. aufgrund der aktuellen Corona-Krise, unverschuldet in Not geraten sind. Genau zu diesem Zwecke wurde der Verein “Cura Plaidt e.V.“ gegründet (www.cura-plaidt.de). Der Betrag wurde nun durch die beiden DJK-Offiziellen Holger Krämer und Andreas Samson dem Verein Cura, Rudolf Mürtz (Bildmitte), überreicht. „Gerade in der jetzigen Krisenzeit wollen wir uns solidarisch zeigen und gegenseitig zur Seite stehen, nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten“, so Krämer. Die Verantwortlichen bedanken sich recht herzlich bei allen Beteiligten, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.