Vorschau: 1. Spieltag Kreisliga C und B

Vorschau: 1. Spieltag Kreisliga C und B

Nachdem der Pflichtspielauftakt am vergangenen Wochenende gelungen ist, geht es nun für die beiden Adler-Teams auswärts weiter. Am heutigen Freitagabend gastiert die DJK-Zwote beim freiwilligen Absteiger SV Ruitsch-Kerben. Die erste Fußballmannschaft reist am Samstag nach Burgbrohl zur dortigen SG.

 

Kreisliga C Mayen – 1. Spieltag – Saison 2020/2021

SV Ruitsch-Kerben vs. DJK Plaidt II

Freitag, 04.09.2020, 20:00 Uhr

Genau zum richtigen Zeitpunkt konnte die DJK Plaidt II das Ruder herumreißen und schnappte sich per Last-Minute-Treffer den Sieg im Kreispokal bei der SG Maifeld III. Keine minderschwere Aufgabe wartet am Freitagabend auf die Seemann-Elf. Auf dem ungeliebten Hartplatz in Ruitsch wartet der heimische SV Ruitsch-Kerben.

Die Gastgeber entschlossen sich während der Corona-Zwangspause, beide Seniorenmannschaften zusammenzulegen und einen Neuanfang in der Kreisliga C zu starten. Die Plaidter Adler werden also voraussichtlich auf eine junge ehrgeizige Mannschaft treffen. Eine Prognose wo die Heimelf am Saisonende landen wird, ist aktuell schwer abzugeben. Mit dem Abstiegskampf sollte das Team um Christian Frank allerdings nicht allzu viel am Hut haben.

Ebenso wie die Plaidter erreichte der SVRK einen Auswärtssieg in der ersten Runde des Kreispokals. Gegen D-Ligist SV Leimersdorf II musste allerdings zunächst ein Eigentor herhalten (77.) ehe SV-Spieler Marvin Hassler mit dem 0:2 kurz vor Schluss den Sack zumachte (88.). DJK II Coach Sebastian Seemann blickt positiv auf die kommende Partie: „Die Einstellung im letzten Spiel hat gestimmt. Wenn wir jetzt noch fußballerisch das auf den Platz bringen, was wir können, dann fahren wir bestimmt nicht chancenlos nach Ruitsch.“

Schiedsrichter Andreas Kirst aus Mayen wird die Partie pünktlich um 20:00 Uhr anpfeifen.

 

 

Kreisliga B Mayen – 1. Spieltag – Saison 2020/2021

SG Burgbrohl vs. DJK Plaidt I

Samstag, 05.09.2020, 16:30 Uhr

„Endlich geht es wieder los. Bei mir herrscht die pure Vorfreude aufs erste Meisterschaftsspiel nach dieser langen Pause. Ab Samstag zählen wieder Ergebnisse und Punkte. Wir haben uns hart und lange vorbereitet und wollen den Start nicht verpennen“, gibt DJK-Co-Trainer Max Urmersbach optimistisch zu Protokoll. Nach dem Sieg im Kreispokal bei der SG Ahrtal Hönningen (5:4 wir berichteten), folgt die nächste Auswärtspartie. Am ersten Spieltag der neuen B-Klassen-Saison treffen die Plaidter Adler auf die SG Burgbrohl / Wassenach in Burgbrohl (Sa., 16:30 Uhr).

In der abgelaufenen Spielzeit siegten die Jungs vom Pommerhof mit 3:0 gegen die Kombinierten aus Burgbrohl und Wassenach (13.09.2019). Die Treffer erzielten damals Norman Olck per Strafstoß und Tobias Fahl mit einem Doppelpack. Routinier und Torgarant Olck wird am Samstag nicht dabei sein. Er laboriert an einer Leistenverletzung und steht bis auf weiteres nicht zur Verfügung. Das Rückspiel war dann die erste Begegnung, welche der Corona-Zwangspause zum Opfer gefallen ist (geplant am 14.03.2020).

Die Gastgeber haben bisher noch keine Bäume ausgerissen. Gegen B-Liga-Neuling SG Maifeld II unterlag das Team um Trainer Stephan Nikolay am vergangenen Freitag zuhause etwas überraschend mit 1:2 (Kreispokal). Das 1:0 erzielte dabei SG-Torjäger Patrick Sesterhenn. Auch die drei Vorbereitungsspiele, wohlgemerkt gegen starke Gegner wie Heimersheim oder Grafschaft, gingen allesamt verloren.

Selbstbewusst jedoch keinesfalls überheblich werden die Plaidter die Begegnung angehen, wohlwissend das der aktuelle Kader sowohl von der Quantität als auch von der Qualität, für die B-Klasse gut aufgestellt ist. DJK-Trainer Andi Samson sagt im Vorfeld der Begegnung: „Wir sind mit der Vorbereitung nicht unzufrieden. Im Pokal haben wir dann gezeigt was wir können und auch das wir nicht nachlassen dürfen. Das Team hat Bock, wir wollen gleich zu Beginn etwas Zählbares mitnehmen.“