Verdiente DJK`ler wurden verabschiedet

Verdiente DJK`ler wurden verabschiedet

Nachdem in den letzten Wochen die Coronazahlen deutlich zurückgegangen sind, bestand nun die Möglichkeit, verdiente Akteure der DJK Plaidt zu verabschieden.

So traf sich am Sonntag der scheidende Personenkreis mit dem Trainer der 1. Fußballmannschaft sowie einer Abordnung des Fußball-Abteilungsvorstandes am Plaidter Pommerhof zur offiziellen Verabschiedung durch den Verein. Der interne Ausstand mit allen Teamkameraden wird im Juli nachgeholt.

Fortan kürzertreten wird Co-Trainer Max Urmersbach, welcher jedoch in anderer Position dem Verein erhalten bleibt. Der ehemalige Spielführer der ersten Mannschaft (110 Spiele / 22 Tore), stand viele Jahre als Co-Trainer zur Verfügung und war damit ein wichtiger Bestandteil des Teams.

Foto von links: Fußball-Abteilungsleiter Holger Krämer, Peter Sachse, Max Urmersbach, Hauptgeschäftsführer Christian Kwiotek

Daneben haben Peter Sachse und Christian Dewald ihre aktive Karriere vorerst beendet. Peter war in den vergangenen 10 Jahren einer der prägenden Spieler der DJK Plaidt. Er kommt insgesamt auf beachtliche 234 Pflichtspiele und 46 Tore. Christian muss aufgrund anhaltender Rückenprobleme leider ebenfalls die Fußballschuhe an den Nagel hängen. Seit 2013 stand er in der Defensive seinen Mann und erzielte in 116 Spielen 11 Tore, vorwiegend per Kopf. Beide Jungs werden nach eigener Aussage weiterhin den Plaidter Adlern die Treue halten und zukünftig das ein oder andere Heimspiel am Pommerhof als Fans verfolgen.

Von der ersten in die zweite Fußballmannschaft wechseln Tim Büchel (215 Spiele / 2 Tore) und Dominic Kohnz (123 Spiele / 2 Tore). Tim feierte zwei Aufstiege mit der ersten Fußballmannschaft und war anschließend 10 Jahren fester Bestandteil des Teams. Dominic ist 2013 zur DJK zurückgekehrt und hat vorwiegend im defensiven Mittelfeld die Fäden gezogen. Beide Jungs haben eine hohe Vereinsidentifikation und werden auch weiterhin dem Abteilungsvorstand angehören.

Foto von links: Tim Büchel, DJK-Trainer Andi Samson, Dominic Kohnz

„Wir bedanken uns von Seiten des Abteilungsvorstandes ganz herzlich bei den Jungs, welche ich mit Stolz meine „Freunde“ nennen darf. Allesamt stehen sinnbildlich für unsere Vereinsarbeit und haben durch ihr Engagement wesentlich dazu beigetragen, wo die DJK Plaidt jetzt steht. Es ist mir besonders wichtig, dass alle mit einem guten Gefühl die jeweiligen Entscheidungen getroffen haben und dass sich jeder der Wertschätzung durch den Verein bewusst ist“, so Fußball-Abteilungsleiter Holger Krämer.

Andreas Samson, Trainer der 1. Fußballmannschaft, sagt: „Die Jungs waren seit meinem Start als Seniorentrainer 2015 mit dabei und stets wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Die Lücke auf und neben dem Platz dürfen und müssen nun die anderen Spieler schließen. 1:1 ist niemand zu ersetzen, jedoch entstehen durch Veränderungen auch neue Möglichkeiten. Ich bin froh und dankbar das die Jungs den Weg so lange mit mir gegangen sind und gleichzeitig zufrieden das niemand mit “Groll” die 1. Mannschaft verlässt. Jeder der Jungs ist zu jeder Zeit bei uns willkommen und weiterhin ein Bestandteil der DJK Familie.“