HALBFINALE CHECK!

HALBFINALE CHECK!

 

Beide DJK-Teams unter den letzten vier Mannschaften

 

Wierschem/Plaidt. Das gab es wohl noch nicht allzu oft in der langen Vereinsgeschichte der DJK Plaidt, falls es überhaupt schon einmal vorkam. Beide Seniorenmannschaften stehen im Halbfinale um den Bitburger Kreispokal.

 

Den Auftakt machte die zweite Fußballmannschaft am Samstagabend auf dem Rasenplatz in Wierschem. Auf einem schwer bespielbaren Untergrund boten beide Teams viel Kampf und wenig ansehnlichen Fußball. Den Führungstreffer des FC Wierschem durch Nils Gödert (39.), egalisierte der Plaidter Neuzugang Jannik Lauter eine viertel Stunde vor Spielende (74.). Beim Stande von 1:1 ging es somit in die Verlängerung, wo die Gäste den längeren Atem bewiesen und Dennis Csermak das umjubelte 1:2-Siegtor markierte (99.).

Am kommenden Samstag, 17.07. um 17:00 Uhr, geht es nun bei der klassentieferen SG Walporzheim II um den Einzug ins Finale.

 

https://djkplaidt.de/wp-content/uploads/2021/07/Spielbericht-Kreispokal-Viertelfinale-CD-FC-Wierschem-vs-DJK-Plaidt-II.pdf

(PDF-Datei)

 

 

Durben, Pohl, Mürtz und Saftig schießen die DJK ins Halbfinale

Am Sonntagnachmittag traf dann die DJK-Erste um Trainer Andi Samson im Pokal-Viertelfinale auf A-Ligist SG Kempenich. Rund 100 Zuschauer hatten sich am Plaidter Sportplatz eingefunden und sahen ein gutklassiges Fußballspiel. In den ersten 30 Minuten boten beide Teams einen offenen Schlagabtausch mit Torchancen auf beiden Seiten. Mit dem 1:0 durch DJK-Youngster Moritz Durben kippte die Partie dann allerdings in Richtung der Heimelf (31.).

Nach dem Seitenwechsel war es Philipp Pohl, welcher von einem Torwartfehler des sonst gut aufgelegten SG-Keeper Tim Schüller profitierte und zum 2:0 traf (56.). Die Vorentscheidung folgte in der 73. Spielminute, durch einen verwandelten Foulelfmeter von Dominik Mürtz. Obwohl Kempenichs Moritz Platt kurz darauf den 1:3-Anschlusstreffer markierte (78.), ließen die Hausherren nichts mehr anbrennen. Lucas Saftig traf sogar noch mit dem Schlusspfifft zum 4:1-Endstand.

Am kommenden Sonntag, 18.07. um 14:30 Uhr, folgt nun das Halbfinale. Dann gastiert mit der SG Westum der nächste A-Ligist am Plaidter Pommerhof.

 

https://djkplaidt.de/wp-content/uploads/2021/07/Spielbericht-Kreispokal-Viertelfinale-AB-DJK-Plaidt-vs-SG-Kempenich.pdf

(PDF-Datei)