Ein Schritt vor und zwei zurück – JSG Pellenz B-Junioren

Ein Schritt vor und zwei zurück – JSG Pellenz B-Junioren

JSG Nickenich gegen JSG Pellenz 3:2 (2:1)

Die B-Junioren der JSG Pellenz mussten den ersten Rückschlag in der Vorbereitung auf die kommende Saison einstecken. Trotz zahlreicher Ausfälle reisten 17 Spieler am vergangenen Sonntag an den Eicher Horeb zum Freundschaftsspiel gegen die JSG Nickenich. Aufgrund der bisherigen Trainingseindrücke und dem erfolgreich gestalteten ersten Testspiel gingen die Gäste optimistisch in die Partie. Die erste Halbzeit lief jedoch anders als erwartet und so lag das Team um Trainer Andi Samson, aufgrund von zwei Fehlern im Abwehrverbund, zur Halbzeitpause mit 2:1 zurück. Nach dem Pausentee wurde es dann etwas besser, doch nach einer erneuten Unachtsamkeit erhöhte die Heimelf auf 3:1. Daraufhin verlor die JSG Pellenz zunächst komplett den Faden, um kurz vor Spielende noch einmal auf 3:2 zu verkürzen. Trainer Andi Samson: „Wir haben festgestellt das noch viel Arbeit vor uns liegt. Man sollte jede Partie ernst nehmen, auch wenn es “nur” ein Testspiel war.” Kapitän Philipp Grünenwald: „Heute haben wir alle einen schlechten Tag erwischt und deshalb verdient verloren. So etwas sollte uns in Zukunft nicht noch mal passieren.”

 

Kader der JSG Pellenz: Göbel, Lombard, Stein, Schmidt, Schönborn, Wittenberg, Alsbach, Grünenwald, Schuh, Thiele, Beißel, Blin, Lamowski, Velthaus, Mansfeld, Jakobs, Schmitz, Braun, Kuczera.