Kreisliga B Mayen – 21. Spieltag:

PUNG TRIFFT FÜNFMAL INS SCHWARZE

DJK Plaidt vs. FC Spfr. Miesenheim II 9:0 (2:0)

Im letzten Heimspiel der Saison 21/22 präsentierten die Plaidter Adler ihren Fans ein Schützenfest und siegten am Ende mit 9:0 (2:0). Dabei musste sich die Samson-Elf in Abwesenheit ihres Trainers nicht einmal besonders Strecken, denn die Gäste reisten stark Ersatzgeschwächt an. Dazu kam noch das Miesenheim II als abgeschlagenes Schlusslicht der Kreisliga B Mayen nach einem Sieg zum Saisonauftakt anschließend 19 Spiele in Folge verloren hat. Dies sollte sich dann auch am Samstagnachmittag nicht ändern.

DJK Co-Kapitän Simon Schmitt führte in seinem 150sten Pflichtspiel die Mannschaft aufs Feld. Als besonderes Highlight durften die Kleinsten Adler der DJK-Bambini als Einlaufkinder mit den Mannschaften das Spielfeld betreten.

.

Die Geschichte des Spiels ist dagegen schnell erzählt. Nahezu über die kompletten 90 Minuten lief die Partie in Richtung von Gäste-Torwart Christopher Adams. Dabei verpassten es die Hausherren im ersten Durchgang aus der drückenden Überlegenheit noch mehr Kapital zu schlagen. Lediglich Martin Paffhausen völlig freistehend im Strafraum mit der Führung (12.) und Tim Pfeffer per Foulelfmeter (30.) sorgten für einen aus Gästesicht schmeichelhaften 2:0-Halbzeitstand.

Nach dem Pausentee schwanden die Kräfte der Spfr.-Reserve zusehends und Plaidt traf in der Folge noch siebenmal ins Schwarze. Vor allem DJK-Angreifer Oliver Pung präsentierte sich in Torlaune und erzielte neben einem lupenreinen Hattrick (51., 53., 63.) noch zwei weitere sehenswerte Treffer (86. und 88). Kevin Neumann (67.) und Martin Paffhausen (74.) komplettierten die Torschützenliste in einer ausgesprochen fairen Partie. Ein Kompliment geht auch an den guten Schiedsrichter Rolf Schelberg vom VfL Brohl, welcher ohne eine einzige Verwarnung auskam.

„Wir wissen das Ergebnis einzuordnen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei meinem Trainerteam um Dennis Niederprüm, Rainer Schambach und Johannes Olck bedanken, die mich erneut an der Seitenlinie vertreten haben“, meinte DJK-Trainer Andreas Samson.

Torfolge: 1:0 Martin Paffhausen (12.), 2:0 Tim Pfeffer (30., FE), 3:0 Oliver Pung (51.), 4:0 Pung (53.), 5:0 Pung (63.), 6:0 Kevin Neumann (67.), 7:0 Paffhausen (74.), 8:0 Pung (86.), 9:0 Pung (88.)

Aufgrund der übrigen Ergebnisse an diesem Samstag beenden unsere DJK-Adler die Saison 2021/2022 in der Kreisliga B Mayen auf einem guten dritten Tabellenplatz. Dies ist die beste Platzierung seit über 20 Jahren. Chapeau Adlerjungs!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die SG Mosel Löf zur Meisterschaft und an die DJK Kruft/Kretz zur Vizemeisterschaft.

Am kommenden Samstag (04.06.2022) gastieren die DJK-Adler zum letzten Saisonspiel um 17:00 Uhr an der Mendiger Brauerstraße bei der SG Eintracht Mendig II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.