Kreisliga B Mayen – Nachholspiel:

Nach 70 Minuten war die Luft raus

SG Mosel Löf vs. DJK Plaidt 5:2 (1:0)

70 Spielminuten zeigten die Plaidter Adler auf dem Kunstrasenplatz in Löf eine starke Leistung und lagen zu diesem Zeitpunkt verdient mit 1:2 in Führung. Was anschließend geschah konnten sich die DJK-Verantwortlichen nur schwer erklären. Innerhalb von gerade einmal zehn Minuten erzielte die Elf um Trainer Udo Seifert vier Tore und entschied damit das Spitzenspiel und womöglich sogar die Meisterschaft zu ihren Gunsten.„Glückwunsch an Löf. Bis zur 65. Minute lagen wir mehr als verdient in Führung. Danach hat uns die Kraft gefehlt, um das Tempo bis zum Ende durchzuhalten“, meinte DJK-Coach Andreas Samson.

Torfolge: 1:0 Felix Horn (45.), 1:1 Stefan Fuselbach (50.), 1:2 Lukas Schlimper (52.), 2:2 Dan Schmitt (71.), 3:2 Horn (73.), 4:2 Schmitt (78.), 5:2 Horn (81.).

.

Kreisliga B Mayen – 19. Spieltag:

Samson-Elf mit starkem Heimauftritt

DJK Plaidt vs. SG Vordereifel Kirchwald 4:1 (3:0)

Nach der Niederlage im Spitzenspiel bei der SG Mosel Löf, konnte sich die Samson-Elf nur zwei Tage später rehabilitieren und der SG Vordereifel Kirchwald die erste Niederlage im Jahr 2022 zuführen. Dabei erzielte Martin Paffhausen in seinem 200sten Pflichtspiel für die DJK-Adler mit seinem 68. Treffer die Plaidter Führung (11.). Per Doppelschlag stellte Lukas Schlimper die Weichen bereits im ersten Durchgang auf Heimsieg (33., 34.). Die Entscheidung fiel nach einem Foulspiel von SG-Keeper Hüllen an Oliver Pung innerhalb des Strafraums. DJK-Spielführer Dominik Mürtz verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zum 4:0 (71.). Den Ehrentreffer zum 4:1-Endstand erzielte Henric Honermann (90.) in der Schlussminute. DJK-Coach Andi Samson zog den Hut vor seinem Team: „Respekt an meine Mannschaft für diese Reaktion. Nach einer unsicheren Anfangsphase haben wir, aufgrund einer leidenschaftlichen Darbietung gegen einen guten Gegner, verdient gewonnen.“

Nächstes Spiel der DJK I: Freitag, 20.05.22 um 20:00h beim SV Alzheim.

.

Kreisliga C Mayen – 23. Spieltag:

Plaidter Adler mit klarem Derbysieg

DJK Plaidt II vs. FC Plaidt II 4:0 (2:0)

Am vergangenen Mittwoch feierte die DJK-Zwote einem deutlichen Derbysieg gegen Dorfnachbar FC Plaidt II. Bereits mit dem ersten Angriff der Partie besorgte DJK-Allrounder Philipp Lamowski die Führung für die Gastgeber (1.). Kurz vor der Pause erhöhte Torjäger Jannik Lauter auf 2:0 (39.) und ließ eine Viertelstunde nach dem Seitenwechsel sogar das 3:0 folgen (60.). Den Schlusspunkt in einer fairen Partie setzte Philipp Grünenwald mit einem Freistoßtreffer (70.). DJK II Coach Sebi Seemann sagte anschließend: „Es war das erwartet einfache Spiel für uns Trainer, denn unsere Jungs waren hochmotiviert und haben über 90 Minuten gebrannt. Ein verdienter Derbysieg.“

Nächste Spiel der DJK II: Freitag, 20.05.22 um 20:00h beim SV Ruitsch-Kerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.