Kreisliga B Mayen – 16. Spieltag:

PLAIDTER ADLER MELDEN SICH ZURÜCK IM TITELRENNEN

DJK PLAIDT I vs. TuS Mayen II 3:1 (2:0)

Einen perfekten Start erwischte die erste Fußballmannschaft der DJK Plaidt im Spitzenspiel gegen TuS Mayen II am heimischen Pommerhof. Nach vier Spielminuten landete ein langer Einwurf von Spielführer Simon Schmitt bei Oliver Pung, welcher die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie drückte. Kurz darauf gelang Schmitt die nächste Torvorlage. Sein Eckball köpfte Lukas Schlimper unhaltbar zum 2:0 ein (11.). Anschließend hatten die Gäste ein optisches Übergewicht, kamen jedoch nur zu einem gefährlichen Torversuch. Einen Heber parierte Plaidts Keeper Dominik Klein herausragend im eins gegen eins. Die Hausherren hätten in Form von Martin Paffhausen schon vor der Pause den Sack zumachen können, doch der schnelle Angreifer hatte an diesem Tag Fortuna nicht auf seiner Seite.

Nach dem Seitenwechsel drückte die Brodam-Elf weiter auf den Anschlusstreffer. Es dauerte allerdings bis zur 74. Minute ehe Mayens Youngster Leon Kohlhaas seine Farben nochmal auf Schlagdistanz brachte. Im Anschluss lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch. Dabei brachte die Einwechslung von Moritz Durben die erhoffte Wende aus Plaidter Sicht. So entschied der gute Unparteiische nach einem halten gegen Durben im Strafraum auf Elfmeter für die DJK. Lukas Schlimper scheiterte jedoch mit einem schwachen Schuss (86.). Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit sorgte Routinier Norman Olck mit dem 3:1 in bester Gerd Müller Manier für die Entscheidung.

### Torfolge: ###

1:0 Oliver Pung (4.), 2:0 Lukas Schlimper (11.), 2:1 Leon Kohlhaas (74.), 3:1 Norman Olck (90.+3.)

### Stimmen zum Spiel: ###

DJK-Trainer Andi Samson: „Heute waren über weite Strecken nur zwei Dinge positiv. Der Einsatz und die drei Punkte.“

Tobias Fahl: „Ein wichtiger Sieg gegen einen direkten Konkurrenten. Sicherlich nicht das beste Spiel von uns, allerdings interessiert das heute niemanden mehr. Unterm Strich zählen nur die 3 Punkte.“

### Nächstes Spiel der DJK Plaidt I: ###

Samstag, 30.04.22 um 17:30h gegen SG Niederzissen in Plaidt.

.

Kreisliga C Mayen – 20. Spieltag:

DJK II HAT DAS SIEGEN VERLERNT

TuS Kottenheim II vs. DJK PLAIDT II 2:0 (0:0)

„Es war heute eine verdiente Niederlage. Wir haben es kaum geschafft mal den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen und sind dementsprechend nur hinterhergelaufen“, gibt DJK II Kapitän Fabian Wolinski zu Protokoll. Am Sonntagmittag sahen die Zuschauer im Kottenheimer Waldstadion ein schwaches C-Klassen-Spiel zwischen dem bis dato Tabellenletzten und den Gästen der DJK Plaidt II. Bis zur Pause neutralisierten sich beide Teams. Ein Torwartfehler begünstigte die Führung der Hausherren durch Matthias Krechel (68.). Nachdem die Gäste dann alles auf eine Karte setzten war TuS-Torjäger Krechel wieder zur Stelle und sorgte mit dem 2:0 für die Vorentscheidung (80.). Wolinski sagt weiter: „Personell ist es leider immer noch eine angespannte Situation, durch die wir aber gemeinsam müssen. Es kommen auch wieder bessere Zeiten.“

### Torfolge: ###

1:0, 2:0 Matthias Krechel (68., 80.)

### Stimmen zum Spiel: ###

DJK II Trainer Sebastian Seemann: „Ein klassisches 0:0 Spiel ohne Höhepunkte. Sehr unglückliches 1:0 gegen uns kassiert und dann halt offensiver geworden und das 2:0 gefangen.“

Sebastian Scherer: „Ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Chancen auf beiden Seiten, jedoch mit dem glücklicheren Ende für die Heimmannschaft.“

Marcel Kropf: „Das Spiel hat keinen Sieger verdient gehabt, typisches 0:0 Spiel. Vorne hat heute leider die Durchschlagskraft gefehlt.“

### Nächstes Spiel der DJK Plaidt II: ###

Freitag, 29.04.2022 um 20:00h gegen SG Maifeld IV in Plaidt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.